Die richtige Bekleidung für einen Gran Fondo am Alpenbrevet

Das Alpenbrevet stellt eine grosse Herausforderung für Mensch, Maschine und Bekleidung. Es ist deswegen wichtig, dass bei Überquerung von Pässen das richtige Material gewählt wird. Ein Wechselbad an Temperaturen verlangt, dass eine möglichst volle Palette an Radbekleidung mitgeführt werden muss. Unser Partner Giordana hat Dir deswegen die wichtigsten Tipps für die Wahl der richtigen Bekleidung für das Alpenbrevet 2021 bereitgestellt.

Bekleidungs-Checkliste

An heissen Sommertagen lässt sich die Radbekleidung meist auf ein Minimum reduzieren. An dem Alpenbrevet sollte jedoch trotz meist sonnigem Wetter stets passende Kleider für Wind, Regen und Kälte mitgeführt werden. Die Dauer unserer Veranstaltung verhindert eine Planungssicherheit und es muss stets mit kühlen Temperaturen oder einem plötzlichen Gewitter gerechnet werden. Mittlerweile kann man bereits mit wenigen Kleider viel erreichen. Zum Beispiel eine ultradünne Jacke, welche absolut winddicht ist und dich mit einer 10000er Wassersäule bis zu 3 Stunden trocken hält. Ideal als Begleiter auf den Pässen. Schützt vor Wind und Wasser. Zudem empfehlen wir auch die neuen Alpenbrevet Arm- und Beinstulpen, brauchen wenig Platz, hält dich aber trotzdem schön warm dank dem isolierendem Innenmaterial.

  • Bib-Shorts
  • Socken
  • Fahrrad-Handschuhe
  • Baselayer
  • Trikot
  • Arm- und Beinlinge
  • Ultradünne Regenjacke
  • Helm und Sonnenbrillte

Die Alpenbrevet-Kollektion 2021

Nachdem wir Euch in den letzten Monaten nur ein paar Grafiken der neuen Kollektion präsentieren konnten, haben wir nun einen ersten Sneek-Peak. Die ersten Trikots, Bib Shorts etc. wurden vor einer Woche bereits versendet. Nun siehst auch Du, was Dich erwartet, wenn Du Dein Trikot noch nicht erhalten hast oder am Giordana Stand in Andermatt kaufen wirst. Nähere Informationen zu den Preisen findest Du hier.

Über Giordana

Giordana produziert seit über 40 Jahren Radsportbekleidung auf allerhöchstem Niveau. Alles wird in der hauseigenen Produktionsstätte lediglich rund 5 Autostunden von Zürich aus, im Norden von Italien, angefertigt.

Das Streben nach Perfektion ist das grösste Ziel von Giordana. In enger Zusammenarbeit mit zwei PRO TOUR Teams (Astana & Bikeexchange) werden die Artikel und Materialien stetig optimiert, damit auch die Teilnehmenden des Alpenbrevets von diesem know how profitieren.

Neben den gängigen Sommer- und Winterkollektionen bietet Giordana viele Custom-Optionen und produziert individuelle Radsportbekleidung ab einer Mindestmenge von fünf Stück pro Artikel.

Partner